Singapur: Schlemmen in der modernen Gartenstadt

/, mchotel.de/Singapur: Schlemmen in der modernen Gartenstadt

Duisburg, 18.05.2017 – Das Marina Bay Sands Hotel ist eines der stillen Wahrzeichen Singapurs. Mit seinen drei Türmen ragt es in den Himmel der fernöstlichen Metropole und diente auch schon für zahlreiche Hollywood-Blockbuster als Kulisse, darunter Roland Emmerichs Actionfilm „Independence Day: Wiederkehr“ aus dem Jahr 2016.

Dass Singapur mehr als nur Wolkenkratzer zu bieten hat, zeigt bereits der offizielle Spitzname der Stadt: Garden City. Insbesondere „Gardens by the Bay“ bietet Besuchern die Möglichkeit den Großstadtdschungel zu entfliehen und gegen ein Meer aus Grün einzutauschen. Das Parkgelände umfasst 101 Hektar und befindet sich im zentralen Bezirk Singapurs auf künstlich aufgeschüttetem Land. Neben den zwei riesigen Gewächshäusern stehen hier auch die futuristisch anmutenden „Supertrees“ aus Stahl und Beton, die Regenwasser sammeln, Solarstrom erzeugen und außerdem als Belüftungsschächte für die Wintergärten dienen. Die perfekte Symbiose aus Natur und Kultur.

Wer es etwas urtümlicher mag, den zieht es in das 1993 eröffnete „Sungei Buloh Wetland“ Reservat im Nordwesten der Insel, ein 139 Hektar großer Nationalpark mit Feuchtgebieten und den letzten größeren Mangrovenwäldern des Stadtstaates. Das Gebiet wurde ursprünglich für die Zucht von Fischen und Krabben genutzt. Mittlerweile können Besucher hier auch einheimische Wassertiere wie Schlammspringer oder Wasserschildkröten entdecken.

Nach einem erlebnisreichen Tag in den Grünanlagen haben Reisende die beste Möglichkeit, sich und ihren Gaumen zu verwöhnen: Die zahlreichen Restaurants bieten abwechslungsreiche Kost mit kulinarischen Einflüssen aus aller Herren Länder. Ob indisch im „The Curry Culture“, chinesisch im „Edge“ oder mediterran im „FOC Restaurant“ – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Einen guten Überblick über das vielseitige kulinarische Angebot liefert das alljährliche „Singapore Food Festival“ mit seinen zahlreichen Ausstellern. Dieses Jahr findet das Festival vom 14. bis zum 30. Juli statt.

Schnelle und günstige Flüge für einen Trip nach Singapur gibt es bereits ab 920 Euro p. P.* mit Thai Airways International, gefunden auf Discountflieger.de. Alternativ bietet Lufthansa Flüge ab 1035 Euro p. P.* an.

McHOTEL.de hat für dich die passenden Hotels gefunden:

  • Grand Mercure Roxy Hotel (4*): Das Hotel verfügt über einen Panoramablick aufs Meer und bietet seinen Gästen im hauseigenen Restaurant neben einheimischen Gerichten auch die thailändische und asiatische Küche. Eine Nacht im DZ ohne Frühstück ist ab 114 Euro zu haben.
  • Carlton Hotel Singapore (4*): Weniger als 10 Minuten von der St. Andrew Kathedrale und dem National Museum of Singapore entfernt, bietet das Hotel seinen Gästen verschiedene Wellness Angebote. Eine Nacht im DZ ohne Frühstück kostet ab 164 Euro.
  • Marina Bay Sands Hotel (5*): Mit dem weltweit größten Infinity Pool auf dem Dach, bietet das Marina Bay Sands seinen Gästen einen beeindruckenden Ausblick auf die Skyline Singapurs. Das moderne Hotel befindet sich im Zentrum von Singapore City Centre und ist ein optimaler Ausgangspunkt für einen Sightseeing-Trip. Eine Nacht im DZ ohne Frühstück kostet ab 454 Euro

[Preisvergleich auf McHOTEL.de: Preise für 1 Übernachtung im Reisezeitraum vom 18. bis zum 19. Juli 2017 im Doppelzimmer]

(*Stand der Preise 18.05.2017)

2017-06-27T12:25:13+00:00 Mai 18th, 2017|discountflieger.de, mchotel.de|Kommentare deaktiviert für Singapur: Schlemmen in der modernen Gartenstadt