Pauschalreisen versus Individualbuchungen. Ist selbst geplant immer billiger?

//Pauschalreisen versus Individualbuchungen. Ist selbst geplant immer billiger?

Duisburg, 11.01.2016:  Viele Urlauber stellen sich derzeit die Frage, ob ein individuell zusammengestellter Urlaub mit Flug und Hotel aus dem Internet günstiger ist oder die beliebte Pauschalreise ihren Glanz behält. Das Reisemagazin Clever Reisen! hat den Test gemacht und beide Varianten miteinander verglichen.Bei einer selbstgeplanten Reise beispielsweise nach Fuerteventura in ein 4-Sterne Hotel spart ein Urlaubspaar bis zu 400 Euro. Beim Clever Reisen!-Test ergeben sich Preisersparnisse zwischen 7 – 25 Prozent. Aufpassen müssen Familien mit Kleinkindern bei der Individualbuchung. Hier sind Reiseveranstalter mit ihren günstigen Kinderfestpreisen von Vorteil und helfen der Familie bis zu 260 Euro zu sparen. Oft ist bei den Reiseveranstaltern auch ein geldwertes Rail & Fly Ticket inklusive.

Achtung vor Zusatzkosten
Die Selbstbuchung liegt im Trend. Inzwischen besteht auch die Möglichkeit, alle gängigen Verpflegungsformen, wie Halbpension oder All Inklusive, dazu zu buchen. Um nicht in hohe Zusatzkosten zu fallen, sollten Selbstbucher ein paar Dinge beachten. Nicht alle Airlines bieten Freigepäck an und auch beim Ticket können noch zusätzliche Servicegebühren und zweifelhafte Versicherungen anfallen. Gibt es vor Ort Probleme mit dem Hotel oder andere Reisemängel, können Katalogbucher auf das Pauschalreiserecht zugreifen. Bei Problemen und Krisensituationen im Urlaubsziel kann der Reiseveranstalter zum Beispiel mit Rückholaktionen helfen.

Risiko reist mit
Bei der Individualreise ist das anders. Muss eine Airline beispielsweise Insolvenz anmelden, werden die Flugtickets nicht ersetzt. Auch bei kurzfristigen Stornierungen können höhere Kosten auftreten, als bei der Pauschalreise. Eine selbstgeplante Reise ist deshalb immer mit einem gewissen Risiko verbunden.
„Trotz aller Möglichkeiten, die gute Vergleichsportale bieten, muss schon eine gewisse Zeit investiert werden, um auch wirklich Preisvorteile einstreichen zu können. Wer dafür zu beschäftigt ist, sollte sich wohl lieber in der „Komfortzone“ Pauschalreise bewegen.“ – so der Clever Reisen! Chefredakteur Jürgen Zupancic

Clever reisen! Ausgabe 1/16Das Reisemagazin Clever reisen! 1/16 ab sofort am Kiosk (5,50 Euro) erhältlich oder kann einfach auf www.clever-reisen-magazin.de bestellt werden.

Pressemeldung ist frei zur Veröffentlichung – Beleg wird erbeten!

Über Clever reisen!
Clever reisen!/ fliegen & sparen gehört seit 1986 zu den führenden multithematischen Reisemagazinen mit hohem Nutz- und Servicewert. Das Konzept wird stets durch die Reisewünsche der Leser bestimmt: Schwerpunkt sind deshalb Flugreisen. Abgerundet wird das Themenspektrum durch Kreuzfahrten, Bahn-, Bus- und Autoreisen. Jede Ausgabe bietet den Lesern auf über 100 Seiten Tipps, Tricks und News rund ums weltweite Reisen.

Kontakt: presse(at)clever-reisen-magazin.de, Chefredaktion: Jürgen Zupancic, Markt Control Multimedia Verlag GmbH & Co. KG, Hülsermannshof 38, 47179 Duisburg, Tel.: 0203/ 485070, clever-reisen-magazin.de. „Clever reisen!“/fliegen& sparen informiert seit 1986! Linktipps: discountflieger.de, fliegen-sparen.de, airlinetest.com, mchotel.de, HRA 6317 Duisburg.

2016-10-18T15:09:06+00:00 Januar 11th, 2016|Clever reisen!|Kommentare deaktiviert für Pauschalreisen versus Individualbuchungen. Ist selbst geplant immer billiger?