Schnelle Schnäppchen mit Last-Minute-Angeboten: Clever reisen! hat getestet, wo und wie Urlauber sparen können

/, Pressemeldungen/Schnelle Schnäppchen mit Last-Minute-Angeboten: Clever reisen! hat getestet, wo und wie Urlauber sparen können

Duisburg, 15.07.2013 – Last-Minute-Reisen sind für Kurzentschlossene eine feine Sache – spontan buchen und einfach losfliegen. Clever reisen! verrät, was Reisende beachten müssen, um echte Schnäppchen zu ergattern und gibt Tipps zur Urlaubsbuchung.

 

Last Minute – nicht immer billiger

Frühbucherangebote oder X-Veranstalter machen Last-Minute Konkurrenz. Wer Frühbucherrabatte aus Reisekatalogen wahrnimmt, hat viele Ziele zu attraktiven Preisen zur Auswahl. Immer häufiger sind diese Preise, im Gegensatz zu Last-Minute-Angeboten, deutlich geringer, wie unser Preisvergleich unten zeigt. Auch X-Veranstalter könnten Last-Minute-Angeboten hinsichtlich Preis und Buchungszeit den Rang ablaufen. Der Vorteil: tagesaktuelle Angebote, bestehend aus Flug, Hotel und Transfer.

 

Tipps für Schnäppchenjäger

Kurzentschlossene können in jedem Fall immer noch sparen. Voraussetzung: Preise mittels Suchmaschinen vergleichen. Gute Angebote finden Interessierte, wenn sie flexibel sind: Reiseziel, Dauer, Zeit und Abflughafen wirken sich enorm auf den Preis aus. Sieben oder 14-tägige Reisen sollten nach Möglichkeit vermieden werden. Günstiger sind untypische Reisedauern. Sparfüchse sollten außerdem vermeiden, an einem Freitag oder Samstag zu reisen. In der Nebensaison können gute und günstige Reisen sogar erst eine Woche oder zwei bis drei Tage vor Abflug gebucht werden. In der Hochsaison sollten sich Urlauber schon etwa zwei bis drei Wochen zuvor um ihre Reise kümmern.

 

Preisvergleichs-Test: Frühbucher vs. Last Minute

Der aktuelle Preisvergleich führt zu keinem eindeutigen Ergebnis. Beliebte Sommerziele im europäischen Raum, wie Mallorca und die Türkische Ägäis, sind dieses Jahr bei den Last-Minute-Reisen teurer. Frühbucher zahlen nach Mallorca mit 490 Euro ganze 64 Euro weniger als Last-Minute-Reisende. Für eine Reise in die Tükei (Ägäis) zahlen Frühbucher 578 Euro, Last-Minute-Bucher 623 Euro. Sparen können Last-Minute-Reisende im Gegensatz zu den Frühbuchern bei Langstrecken-Zielen wie Seychellen (112 Euro Ersparnis) und Kap Verden (140 Euro Ersparnis). Am günstigsten sind Flüge in die Vereinigten Arabischen Emirate. Nach Rash al Khaimah ist die Last-Minute-Reise rund 375 Euro günstiger als das Frühbucher-Pendant.

 

Fazit: Reisende, die bei Reisezeit, Hotel und Urlaubsziel flexibel sind, können am meisten sparen. Familien mit Kindern beispielsweise sind zeitlich von den Schulferien abhängig und benötigen kindgerechte Hotelanlagen. Sie sind daher meist mit den Frühbucherangeboten besser beraten und erhalten Rabattabschläge wie Kinderfestpreise.

 

Preisrecherche für Last Minute: ca. 14 Tage vor Abflug

Preise pro Person in einem Vier-Sterne-Hotel

 

Mehr Infos: Reisemagazin Clever reisen! 3/13 ab sofort am Kiosk für 5,50 Euro!

Extra: finehotel – Exklusive Hotels und Wellness-Oasen, inkl. Gigantische Hotels: Wohnen im Wolkenkratzer

 

Clever reisen! 3/13 hat außerdem u.a. getestet:

TEST: Mietwagen & Bonusprogramme – Wie gut sind die Preise?

Reisen im Fernbus: Alternative für Sparfüchse

Costa Rica: Naturparadies Südamerikas

Moskau: Viel sehen für wenig Rubel

TEST: Portale für Privatunterkünfte

Airlines: Die neuen Angebote der Premium Economy Class

Airlines: 10 neue Flieger im Überblick

Ticketkauf: Rabatte für clevere Passagiere

Reiserecht: Helfer im Internet bei Flugärger

Deutschland: Unterwegs in Fischland-Darß-Zingst

 

 

Pressemeldung ist frei zur Veröffentlichung – Beleg wird erbeten!

 

Über Clever reisen!

Clever reisen!/ fliegen & sparen gehört seit 1986 zu den führenden multithematischen Reisemagazinen mit hohem Nutz- und Servicewert. Das Konzept wird stets durch die Reisewünsche der Leser bestimmt: Schwerpunkt sind deshalb Flugreisen. Abgerundet wird das Themenspektrum durch Kreuzfahrten, Bahn-, Bus- und Autoreisen. Jede Ausgabe bietet den Lesern auf über 100 Seiten Tipps, Tricks und News rund ums weltweite Reisen.

 

Kontakt: Amalie Schulte-Fischedick, presse(at)clever-reisen-magazin.de, Chefredaktion: Jürgen Zupancic, Markt Control Multimedia Verlag GmbH & Co. KG, Am Büschchen 2a, 47179 Duisburg, Tel.: 0203/ 554248, Fax: 0203/547970, clever-reisen-magazin.de. „Clever reisen!“/fliegen & sparen informiert seit 1986! Linktipps: discountflieger.de, fliegen-sparen.de, airlinetest.com, mchotel.de, HRA 6317 Duisburg. Komplementärin: Markt Control Multimedia Verlag Verwaltungs GmbH, Duisburg, HRB 6974 Duisburg. Geschäftsführer: Jürgen Zupancic

 

2016-10-18T15:09:11+00:00 August 21st, 2013|Clever reisen!, Pressemeldungen|Kommentare deaktiviert für Schnelle Schnäppchen mit Last-Minute-Angeboten: Clever reisen! hat getestet, wo und wie Urlauber sparen können